Hund und Katze Tier OP

Viele Vorteile und Produkthighlights
Mit der Tier-OP-Versicherung der HanseMerkur werden die Kosten veterinär-medizinisch notwendiger Operationen (auch unter Teilnarkose) erstattet:
 
 
 
  •  
    bis zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) bzw. bis zum 4-fachen (bei tierärztlichem Notdienst) in der Variante Best
  •  
    mit einer Jahreshöchstentschädigung je nach Leistungsvariante Smart / Easy / Best
    - Für Hunde: 1.500 EUR / 5.000 EUR / unbegrenzt
    - Für Katzen: 1.000 EUR / 3.500 EUR / unbegrenzt
  •  
    mit 250 EUR Selbstbeteiligung oder – in der Variante Easy und Best – wahlweise auch ohne SB:
    - Für Hunde, wenn das Eintrittsalter 5 Jahre nicht übersteigt
    - Für Katzen, wenn das Eintrittsalter 6 Jahre (Easy) bzw. 4 Jahre (Best) nicht übersteigt
  •  
    Zahnextraktion und Wurzelbehandlung können in den Varianten Easy und Best als zusätzlicher, beitragspflichtiger Baustein eingeschlossen werden. Im Leistungsfall entspricht die Selbstbeteiligung für diesen Baustein der Selbstbeteiligung des Grundvertrages.
 
 
Versichert sind ebenfalls die Kosten in einer Tierklinik für 2, 4 oder 6 Wochen (je nach Variante).

In Easy und Best werden zusätzlich auch alle Untersuchungskosten erstattet, die zur Feststellung der Diagnose erforderlich sind, bzw. die der OP-Vorbereitung dienen (inkl. Vorbericht, klinische Untersuchungen sowie spezielle Untersuchungen wie z. B. Röntgen, Magnet-Resonanz-Tomographie, Endoskopie, Labor).

Kosten für die Nachbehandlung (Wundversorgung, Kontrolle) nach der Operation werden ebenfalls übernommen – je nach Variante erstreckt sich der Zeitraum auf 2, 4 oder 6 Wochen. Zur Nachbehandlung zählen z. B. auch Akupunktur, Homöopathie, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie und Neuraltherapie, wenn deren Wirksamkeit und Wirkungsweise veterinär-wissenschaftlich überprüft und dokumentiert sind.

In der Variante Best sind zusätzlich die Kosten für eine nach der OP durchgeführte Physiotherapie (z.B. Laufband, Aquatrainer usw.) abgedeckt, für eine Dauer von bis zu 6 Wochen.

Bei den Erkrankungs-/Verletzungsbildern gibt es keine Einschränkungen für rassespezifische Erkrankungen, sofern diese nicht vor Versicherungsbeginn schon zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen geführt haben. Medizinische Eingriffe an Geschlechtsorganen sind mitversichert, wenn diese wegen Entzündungen oder tumorösen Veränderungen der Geschlechtsorgane bzw. hormonabhängigen sonstigen Tumoren durchgeführt werden müssen. In diesen Fällen werden auch die Kosten für eine Kastration/Sterilisation übernommen.

OP-Kosten bei Ellenbogengelenksdysplasie oder Hüftgelenksdysplasie werden in den Varianten Easy und Best übernommen.

Versicherungsschutz im Ausland besteht für vorübergehende Aufenthalte bis zu 12 Monate weltweit. Sofern wegen einer unfallbedingten OP eine Urlaubsreise storniert werden muss, übernimmt die HanseMerkur diese Kosten bis 500 EUR (Smart, Easy) bzw. bis 1.000 EUR (Best).
 
 
Die Tier-OP-Versicherung der HanseMerkur hat viele Vorteile. Für alle Leistungsvarianten gilt:
  •  
    Alle Rassen sind versicherbar
  •  
    Freie Tierarzt- und Klinikwahl
  •  
    Direkte Abrechnung mit bzw. über den Tierarzt ist möglich
  •  
    Verzicht auf altersbedingte Kündigungen
  •  
    Verzicht auf altersbedingte Beitragsanpassungen
  •  
    Verzicht auf (zusätzliche) altersbedingte Selbstbeteiligungen

 

 

Bild und Textquellen 1 und 1 und Hanse Merkur

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tilo Klein Versicherungsmakler
Telefon : +49 (0) 385 5559354
Telefax : +49 (0) 385 5559824
E-mail : info@kleinundkollegen.com
AGB und Datenschutz Impressum